Kategorien
Allgemein

Zuversicht bei Gewerbeimmobilien

Zuversicht bei Gewerbeimmobilien im Innenstadtbereich steigt.

Gewerbeimmobilien in Flensburg scheinen – zumindest objektiv betrachtet – hiervon noch nicht betroffen zu sein. In den Metropolen wurden 2021 mehr als 12% zusätzliche Auslastung als 2020 verzeichnet. Dabei nehmen insbesondere Gastronomen und Fashionbetriebe die Innenstädte wieder ins Visier. Damit wurde das Niveau aus der Zeit vor Corona erreicht. Das betrifft Stand heute die sogenannten A-Städte. Hier nehmen zum Beispiel Gastronomen ca. 22% der Gewerbeimmobilien ein. Gewerbeimmobilien in B-Städten (dieses sind Städte mit ca. 250 – 650TSD Einwohnern) verzeichnen sogar mehr als 30% Anteile.

Wenn auch weitere Lockdownphasen nicht auszuschließen seien, sieht die Branche hier durchaus positiver in die Zukunft. So sei das Risiko für mittel- und langfristige Mieten wieder besser einzuschätzen – berichtet eine Studie der BNP Real Estate. Es bleibt zu hoffen, dass kommerziell bewirtschaftete Immobilien in Flensburg als D-Stadt einen ähnlich verlaufenden Relaunch erleben. Insbesondere solche Imobilien in Flensburgs Innenstadt könnten diesen Trend durchaus gebrauchen. Wir freuen uns, wenn Sie weitere Informationen abfragen. Ihr Team AK-Immobilien.